iDoor – Neue modulare iDoor-Technik für flexible Funktionalität in Industriecomputern

„iDoor“ ist eine neue modulare Technik von Advantech (AMC ist Premier iAutomation Partner) zur flexiblen Erweiterung der I/O-Kanäle oder Schnittstellen in kompakten Box IPCs oder Touch Panel PCs in der Industrieautomation, Logistik, Prozessüberwachung/ -visualisierung, Gerätesteuerung und Industriemesstechnik.

Module für iDoor Systeme basieren auf dem Mini-PCIe-Bus und umfassen:

AMC-Module für iDoor-Systeme, basierend auf Mini-PCIe-Bus
  • Schnittstellen-Module für Feldbus-Protokolle wie Profibus, Profinet, EtherCAT und Powerlin
  • Module zur Speichererweiterung und Speicherung mit Backup-MRAM, CFast/Compact Flash und SD/MSD
  • Module mit digitalen und analogen I/Os wie Multi-Funktions-, Analog-, Digital-I/O-Zähler
  • Module für intelligente Sensoren wie Smart Meter, Druck-, Temperatur- und/oder Lichtsensoren
  • Kommunikationsmodule für z.B. 3G, Wi-Fi, GPS, GPRS, ZigBee, RFID, Bluetooth und LTE (in Vorbereitung).

Aktuell sind bereits acht iDoor Module verfügbar:

AMC-iDoor Module
  • PCM-24D2R2: mit 2 isolierten RS232-Ports
  • PCM-24D2R4: mit 2 isolierten RS422/485-Ports
  • PCM-24D4R2: mit 4 nicht isoliert RS232-Ports
  • PCM-24D4R4: mit 4 nicht isoliert RS422/485-Ports
  • PCM-26D2CA: mit 2 isolierten CAN-Bus-Ports
  • PCM-26D1PB-AE: mit 1 Profibus-Port
  • PCM-27D24DI: mit 24 isolierten Digital-I/O-Kanälen
  • PCM-2300MR: mit 2MB onboard Industrie RAM

Zurück

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de