• Sie sind hier: 
  • AMC 
  • Info-Center 
  • News 
  • Archiv 2016 
  • Modulare Kompakt-IPC-Plattform MIC-7500 mit i-Modulen für flexible PCI/PCIe-Erweiterung

Modulare Kompakt-IPC-Plattform MIC-7500 mit i-Modulen für flexible PCI/PCIe-Erweiterung

MIC-7500 mit i-Modulen für flexible PCI/PCIe-Erweiterung

AMC – Ihr Advantech iAutomation Premier Partner - freut sich, die Markteinführung der neuen lüfterlosen, kompakten und modularen IPC Plattform MIC-7500 mitteilen zu können. Die i-Module als wirtschaftliche und flexible PCI/PCIe-Slot-Erweiterung zum MIC-7500 sind so konzipiert, dass diese einfach integriert werden können. Die Box IPCs der MIC-7500-Reihe sind mit modernsten langzeitverfügbaren Intel® Core ™ i-Prozessoren der 6. Generation (Skylake) ausgestattet.

Zur Bewältigung der hohen, vielfältigen und individuellen Anforderungen der Industrie 4.0 an industrielle Computerplattformen besitzt die MIC-7500-Reihe eine Vielzahl von Standard I/O Schnittstellen wie VGA & DVI, 2.5" HDD/SSD, cFast- und mSATA-Slot, 2x GB LAN, 8x USB 3.0 sowie und 2x RS-232/422/485, die verschiedene Kommunikationsanforderungen und Geräte unterstützen, einschließlich der externen Sensoren, Steuerungen und Displays. Die Modularität wird bei den MIC-7500 doppelt unterstützt durch:

  • i-Module: Erweiterungsmöglichkeit bis zu vier Steckplätzen (PCI/PCIe) und
  • iDoor: Schnittstellenerweiterung für Feldbusse, COM und WLAN.
MIC-7500 Serie mit iDoor und iModul

Mit den i-Modulen stehen flexible Erweiterungsmöglichkeiten für PCI(e)-Karten zur Verfügung. Derzeit sind i-Module für 2x Steckplätze, 4x-Steckplätze und 2x Steckplätze mit einem 2x 2,5" Hot-Swap-Fach erhätlich. Weitere sind in Vorbereitung oder können auch kundenspezifisch realisiert werden.

Zusätzliche Funktionalität kann außerdem mittels iDoor-Module individuell hinzugefügt werden. Die Module für iDoor Systeme umfassen: Feldbus-Protokoll-Schnittstellen wie Profibus, Profinet, Module zur Speichererweiterung und Speicherung mit Backup MRAM, CFast, digitale I/O und Module zur Wireless Kommunikation wie GPS, 3G, LTE, Wi-Fi, GPRS o.a.

Durch dieses modulare Konzept ist es möglich, eine einzige IPC-Plattform für eine Vielzahl von Anwendungen zu verwenden. Dadurch wird die Wartungseffizienz verbessert, Kompatibilitätsprobleme werden beseitigt und die Gesamtkosten reduziert.

MIC-7500 mit i-Modul

Variable Prozessorleistung und Betriebssystemunterstützung

Die Box IPC der MIC-7500-Reihe werden durch die 6. Generation Intel® Core ™ i-Prozessoren angetrieben, die bis zu 10% zusätzliche CPU-Leistung und 30% schnellere Grafik im Vergleich zu der vorherigen Generation liefert (Quad Core i7-6822EQ Prozessor). Die MIC-7500 Serie ist auch kompatibel mit einer breiten Palette von CPU-Plattformen, einschließlich der Intel ® Xeon ® (für Server-Anwendungen) und Intel® Atom ™ (für Entry-Level-Operationen) Prozessoren. Die MIC-7500 unterstützen die Microsoft Betriebssysteme Windows 7/8/10 und Linux. Außerdem steht mit dem Advantech SUSIAccess ein Remote-Management-Software für die komfortable Verwaltung und Systemschutz zur Verfügung.

Flexible Erweiterungsmöglichkeiten mit der MIC-7500 Serie

Robustes Design für den Einsatz im industriellen Umfeld

Die MIC-7500 Computing Plattform ist ein leistungsstarkes, kompaktes, lüfterloses Industriesystem, das einen großen Eingangsspannungsbereich von 9 bis 36 VDC unterstützt. Das robuste Design und das Gussaluminiumgehäuse bieten Vibrations- und Stoßschutz, sowie eine passive thermische Lösung, die einen leisen Betrieb gewährleistet. Konzipiert für den Markt der Automation, erlauben diese einen problemlosen 24/7 Betrieb und sind gegen äußere elektronische Einwirkungen sehr gut geschützt. Bei Verwendung passender SSD-Speicher wird sogar ein Arbeitstemperaturbereich von -20 bis + 60 °C gewährleistet.

Anwendungsgebiete der MIC-7500 Serie

Gern beraten wir Sie bei der Auswahl und Konfiguration der für Ihre Anwendung optimalen Plattform. Rufen Sie uns einfach unter 0371/38388-0 an oder nutzen Sie unser Anfrageformular!

Zurück

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK