• Sie sind hier: 
  • AMC 
  • Info-Center 
  • News 
  • Archiv 2016 
  • Präzises Digitalmultimeter mit 7 ½ Stellen für automatisierte Testablaufsteuerungen

Präzises Digitalmultimeter mit 7 ½ Stellen für automatisierte Testablaufsteuerungen

Digitalmultimeter PXIe-4081 mit 7,5 Stellen

Mit dem NI PXIe-4081 stellt AMC das neue leistungsstarke und präzise Digitalmultimeter mit 7 ½ Stellen vor, das zudem als isolierter Digitizer mit bis zu 1,8 MS/s fungiert. Beim PXIe-4081 von National Instruments handelt es sich um das erste auf dem Markt erhältliche Digitalmultimeter mit PXI-Express-Technologie. Dank der hohen Flexibilität, Auflösung und Isolierung lassen sich damit auch anspruchsvollste Anwendungen im Mess- und Prüfbereich realisieren.

Als DMM liefert das NI PXIe-4081 schnelle und präzise Spannungsmessungen von ±10 nV bis 1000 V, Strommessungen von ±1 pA bis 3 A sowie Widerstandsmessungen von 10 µOhm bis 5 GOhm. Zudem ist es für Messungen der Frequenz und Periodendauer sowie für Diodenmessungen geeignet. Als isolierter Digitizer für hohe Spannungen dient die DMM Karte der Erfassung von Signalverläufen mit Abtastraten von bis zu 1,8 MS/s. Mithilfe der Analysefunktionen in LabVIEW können die Signalverläufe im Zeit- wie auch Frequenzbereich analysiert werden. Es bietet weiterhin die Anforderungen an Messgeschwindigkeit, Präzision und Funktionalität, die für die Bauteilebewertung in Forschung und Entwicklung sowie im Testbereich erforderlich sind.

Folgende Parameter zeichnen die DMM Karte NI PXIe-4081 aus:

  • Spannungsmessungen von ±10 nV bis 1000 VDC (700 VAC)
  • 8 Gleichstrombereiche mit einer Messempfindlichkeit bis 1 pA
  • Widerstandsmessungen von 10 µΩ bis 5 GΩ
  • Gleichtaktisolierung bis ±500 VDC/Veff
  • Isolierte Signalverlaufserfassung bis 1000 V mit 1,8 MS/s

Das Digitalmultimeter belegt nur einen 3-HE-PXI-Steckplatz und sorgt bei Systemen mit hoher Kanalanzahl für eine erstklassige Kanaldichte. Somit stehen in einem einzelnen PXIe-Chassis mit einem Platzbedarf von 4 HE 17 Digitalmultimeterkanäle zur Verfügung. Bei durchsatzstarken Anwendungen ermöglicht der isolierte Digitizer-Modus die Erfassung DC-gekoppelter Signalverläufe in allen Spannungs- und Strombereichen mit einer maximalen Abtastrate von 1,8 MS/s. Durch die Änderung der Abtastrate lässt sich zudem die Digitizer-Auflösung zwischen 10 und 23 Bit anpassen, je nach gewünschter Kombination aus Geschwindigkeit und Genauigkeit.

PXI-System

Ein interaktives Soft-Frontpanel ermöglicht das Durchführen einfacher Messungen und das Beheben von Fehlern bei automatisierten Anwendungen. Die Handhabung gestaltet sich dabei genauso einfach wie bei klassischen Messgeräten. Die im Lieferumfang der Treibersoftware enthaltene Programmierschnittstelle unterstützt verschiedene Entwicklungsumgebungen, u. a. C, Microsoft .NET und LabVIEW. Mithilfe der enthaltenen Hilfedateien, Dokumentation und 28 sofort einsatzbereiten Beispielprogrammen lassen sich Testanwendungen zudem noch einfacher entwickeln.

Passt die DMM Karte für Ihre nächstes Projekt oder Anwendung? Dann lassen Sie sich von AMC beraten und kontaktieren Sie uns per E-Mail oder per Telefon unter 0371/38388-0.

Datenblätter:

 

Broschüre & Kataloge

 

Zurück

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de