Kompakte EtherCAT Slave AMAX-4800 I/O Module für Maschinen- und Fabrikautomation

AMAX-4800 Serie mit EtherCat Interface

Mit den neuen EtherCAT AMAX-4800 I/O-Modulen erweitert AMC das Angebot neben den ADAM-5000 EtherCAT-I/O-System an Einzelmodulen für I/Os zur Echtzeiterfassung & Steuerung von Statuseingängen und Schaltausgängen an Maschinen und Anlagen.

Die AMAX-4800-Serie umfasst industrielle EtherCAT-Slave-Module, die mit dem EtherCAT-Protokoll ausgestattet sind. Die kompakte Größe und das integrierte Hutschienen-Montageset sorgt für eine einfache Montage in Schaltschränken bzw. direkt in der Anlage. Die Steckklemmen und LED-Anzeigen erleichtern die Einrichtung und Wartung des Systems. Alle Module haben einen Isolationsschutz bis zu 2500 Volt und eignen sich für industrielle Anwendungen. Sie unterstützen den Modus "EtherCAT Distributed Clock" (DC) und den SyncManager-Modus.

Mit Hilfe der übergeordneten EtherCAT-Master Steuerung oder der Box-PC EtherCAT-Anwendung lassen sich die Slave Module einfach anbinden, um so seine Signalkanäle zu erweitern.

Steuerungslösungen mit AMAX-4800 Serie

Haupteigenschaften der AMAX-4800 EtherCAT I/O Module


  • Kompakte Größe pro Modul
  • viele Kanäle auf kleinem Raum anschließbar
  • DIN-Schienen-Montage sorgt für einfache Montage in Schränken
  • LED-Anzeigen, Drehschalter und Klemmen sind frontseitig zugänglich. Der Anwender kann den Modulstatus lesen und die Drähte der Signale leicht anschließen.
  • Maximaler Abstand zwischen zwei Modulen kann 100 Meter betragen
  • Zwei Drehschalter zur Einstellung der Slave-ID (bis zu 256 Slave-IDs)
  • Maximale-I/O-Kanäle, die nicht durch PCI- oder PCIe-Steckplätze begrenzt sind
  • Unterstützt verschiedene Topologien, einschließlich Linie, Stern, Baum, Daisy Chain
  • EtherCAT-Knoten können die Zeitdifferenz zwischen dem Verlassen und dem zurückgebenden Rahmen messen
  • Mit verteilten Clocks kann EtherCAT eine genaue Synchronisationszeit von <1us zwischen jedem Slave-Modul realisieren

Verfügbare AMAX-4800 EtherCAT Slave Remote-I/O Module


  • AMAX-4830-AE mit 16 digitalen Eingänge (10-30V) und 16 digitale Ausgängen (5-40V) 
  • AMAX-4850-AE mit 16 digitalen Eingänge und 8 PhotoMOS-Relais Ausgänge
  • AMAX-4860-AE mit 8 digitalen Eingänge und 8 Relais-Ausgänge (Typ A)
  • AMAX-4862-AE mit 16 digitalen Eingänge und 16 Relais-Ausgänge (Typ A)

Weiterhin sind Module mit 32 isolierten digitalen Eingängen und 32 isolierten digitalen Ausgängen sowie mit 8 analogen Eingängen und 4 analogen Ausgängen in Planung.

NEU:

  • AMAX-4817-AE - 8 analogen Eingänge mit Auflösung von 16Bit
  • AMAX-4820-AE - 4 analogen Ausgänge mit Auflösung von 16Bit
  • AMAX-4833-AE mit 32 isolierten digitalen Eingängen (10-30VDC)
  • AMAX-4834-AE mit 32 isolierten digital Ausgängen (5-40VDC)
  • AMAX-4855-AE mit 32 digitalen Eingänge und 16 PhotoMOS-Relais Ausgänge
  • AMAX-4856-AE mit 32 digitalen Eingänge und 32 PhotoMOS-Relais Ausgänge

Typischer EtherCAT Anwendungsfall


 

Anwendungsbeispiel zur AMAX-4800 mit EtherCat Interface

Sie möchten mehr über die AMAX-4800 EtherCAT Remote-I/O-Module erfahren? Dann lassen Sie sich von uns beraten! Sie erreichen uns per E-Mail oder per Telefon unter 0371/38388-0.

Zurück

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de