IPC-631 - kurzes IPC Gehäuse für 19” Rack mit Front-I/O

Kurzes 19" IPC-Gehäuse IPC-631 mit Front I/O

Mit dem neuen Gehäuse IPC-631 für 19” Rackeinbau erweitert AMC seine umfangreiches Angebot an Chassis für leistungsstarke Industrie PC Systeme um ein Gehäuse mit kurzer Einbautiefe und frontseitig zugänglichen Anschlüssen. Sein frontseitiges I/O-Design ermöglicht dem Benutzer einen sehr einfachen und direkten Zugriff auf die Motherboard-Anschlüsse, an die Steckverbinder von Add-on-Karten, Festplatten sowie Laufwerke. Da ebenso LEDs und Tasten sowie der Netzteil-Eingang frontseitig angeordnet sind, ergibt sich dadurch eine einfache Kabelführung und Wartung.


Kurzes Design des IPC-631


Die kurze Tiefe von nur 350mm des IPC-631 macht es leicht, das Gehäuse auch in kleinere 19“ Racksysteme zu integrieren. Mit dem standardmäßig integrierten 500W IPC Netzteil (alternativ auch mit redundanter Stromversorgung lieferbar) werden sowohl leistungshungrige ATX Industrie PC Mainboards als auch IPC Server-Mainboards ausreichend mit Energie versorgt.

IPC-631 Anwendungsbeispiel

Eigenschaften des IPC-631


Der IPC-631 unterstützt die AIMB-7xx-Standard-Mainboards (z.B. AIMB-785), die ASMB-7xx-Workstation-Mainboards (z.B. ASMB-785) und ASMB-8xx Single-Server-IPC-Mainboards bis zum Xeon E5-26xx Prozessor (z.B. ASMB-823), die bis zu sieben PCI und/oder PCIe Erweiterungssteckplätze auch mit mehreren PCIe x16 oder x8 Slots zur Verfügung stellen. Damit können leistungsstarke IPC Systeme mit mehr als genug CPU / GPU / DSP-Rechenleistung z.B. für High-End Vision-/Bildverarbeitungs-Anwendungen realisiert werden. Darüber hinaus unterstützt das IPC-631 zwei Hot-Swap-fähige Laufwerkschächte und eine redundante Stromversorgung, um maximale Redundanz zu realisieren und Störungen durch Festplatten- oder Stromversorgungsausfälle vorzubeugen.

Weiterhin ist der IPC-631 mit zwei 12 cm PWM-Ventilatoren ausgestattet, die einen ausreichenden Luftstrom zur Kühlung von TDP-(thermischen Design-) CPUs und Add-On-Karten bieten. Die Lüfterdrehzahl wird vom Mainboard mit gesteuert. Wenn die thermischen Anforderungen nicht kritisch sind, können die Lüfter mit geringer Geschwindigkeit laufen, um den Geräuschpegel zu reduzieren, was für einen komfortableren Maschinenbetrieb sorgt. Der Lüfterfilter verfügt über eine magnetische Abdeckplatte für eine einfache Wartung.

Kompakte, intelligente IPCs

Mehr Informationen über den IPC-631 oder zu anderen Produkten für die industrielle Computertechnik erhalten Sie bei den erfahrenen Vertriebsmitarbeitern von AMC sowie auf unserer Website. Nehmen Sie Kontakt via Telefon unter 0371/38388-0 oder E-Mail mit uns auf. Wir beraten Sie gern!

Zurück

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de