• Sie sind hier: 
  • AMC 
  • cRIO-ECAT-S - NI EtherCAT-Schnittstelle

cRIO-ECAT-S - NI EtherCAT-Schnittstelle

cRIO-ECAT-S - NI EtherCAT-Schnittstelle

Artikelnummer: 00032924

EtherCAT Slave Modul für C-Serie mit 2 Ports

  • Betrieb als EtherCAT-Slave
  • Modul kann mithilfe des Modus „LabVIEW FPGA Interface“ programmiert werden
  • 2 Ethernet-Ports zur Verbindung weiterer EtherCAT-Slaves

Datenblatt für cRIO-ECAT-S (PDF)

Beim cRIO ECAT S handelt es sich um ein robustes EtherCAT Slave Modul zur Erweiterung von cRIO-Chassis. Es wird mithilfe von „LabVIEW FPGA Interface“ programmiert.

Technische Daten für cRIO-ECAT-S

  • Betrieb als EtherCAT-Slave
  • Modul kann mithilfe des Modus „LabVIEW FPGA Interface“ programmiert werden
  • 2 Ethernet-Ports zur Verbindung weiterer EtherCAT-Slaves
  • Min. Zykluszeit 100 µS
  • EtherCAT SYNC0 unterstützt
  • Max. 1024 Bytes an Eingabedaten
  • Max. 1024 Byte Ausgangsdaten
  • CANopen over EtherCAT (CoE)
  • benötigt externe 24V Stromversorgung

Zubehör für cRIO-ECAT-S


Emfohlenes Zubehör (optional):
- diverse Anschlusskabel
- externe 24V Stromversorgung
- SW Entwicklungssystem LabVIEW mit FPGA Option zur Programmierung


AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de