Dezentrales Remote-I/O-System mit integrierter Logik-Funktionalität

Mit dem ADAM-5000/TCP-CE und ADAM-5000L/TCP-BE bietet AMC zwei neue Revisionen der ADAM-5000/TCP Grundsysteme an. Diese eignen sich bestens zum Aufbau eines Remote-I/O-Systems. Die Unterschiede der Revisionen sind dabei folgende:

Unterschiede zwischen den neuen und alten Revisionen der ADAM-5000

Eine weitere wichtige Neuerung ist Nutzung einer Logikfunktion ( GCL = Graphic Condition Logic ), welche auch bereits bei der ADAM-6000 Serie vorhanden ist. Somit kann der Anwender kleine Logikverknüpfungen wie z.B. Grenzwertüberwachung, Logikschaltungen, etc. innerhalb des ADAM-5000 Systems erstellen.

GCL Funktionalität in der ADAM-5000 Serie

Mit einer Vielzahl an verschiedenen I/O-Modulen für analoge Ein- und Ausgänge, digitale Ein- und Ausgänge sowie für Temperaturerfassung oder Relaisschaltungen stehen dem Anwender die ADAM-5000 Module zur Verfügung. In Kombination der ADAM-5000 Grundsysteme mit den Modulen eignet sich das Remote–I/O-System als dezentraler Datenstützpunkt direkt an der einzelnen Anlage und Maschine, um Sensor- und Aktordaten zu erfassen und ausgeben zu können.

Folgende wichtige Eigenschaften und Neuerungen in der Zusammenfassung:

  • 8 E/A-Steckplätze für bis zu 128 Punkte der Datenüberwachung und -steuerung;
  • ARM 32-Bit RISC CPU;
  • 10/100Base-T-Hochgeschwindigkeits-Port mit Auto-Negotiations-Funktion und Daisy Chain Funktionalität;
  • Unterstützt Modbus/TCP für einfache Integration;
  • Unterstützt UDP-Ereignisbehandlungsfunktion;
  • Bis zu 100 m Kommunikationsabstand ohne Repeater;
  • Ferngesteuerte Konfiguration über Ethernet möglich;
  • Gleichzeitiger Zugriff von bis zu 16 Host-PCs möglich;
  • 1500-VDC-Isolation für Ethernet-Kommunikation;
  • Eingebauter Watchdog-Timer für automatisches System-Reset;
  • Windows-Dienstprogramm - E/A-Modulkonfiguration und Kalibrierung - Automatische Netzwerksuche - Datenflusseinstellung - Stromstatusüberwachung und Alarmauslöser;
  • GCL Funktionalität für einfache Logikschaltungen;
Graphic Condition Logic

Sie haben eine passende Anwendung? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail oder per Telefon unter 0371/38388-0. Wir beraten Sie gern!

Zurück

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de