DMS Brückenmessung mit dem Q.bloxx A106

AMC Test und Prüfsysteme

AMC - Icon Test- und Prüfsysteme

Mit dem bewährten Brückenmessmodul Q.bloxx A106 von Gantner Instruments bietet AMC ein universelles 2 Kanal Trägerfrequenzmodul speziell für DMS Brückenmessungen an.

Q.bloxx A106

Das Q.bloxx A106 bietet eine Vielzahl an verschiedenen Messprinzipien:

  • DMS Viertel-, Halb- und Vollbrückenmessung mit Gleichspannung von 2,5 V oder 5 V und mit einer Trägerfrequenz von 600 Hz oder 4,8 kHz.
  • Induktive Brückenmessung (LVDT, RVDT) mit der Trägerfrequenz von 4,8 kHz bei 2,5 V oder 5 V.

Zudem sind die beiden Analogeingänge galvanisch getrennt und können unabhängig konfiguriert werden. Des weiteren sind zwei Spannungsausgänge mit einer Wandlungsrate von 10kHz pro Kanal, zwei digitale Eingänge und zwei digitale Ausgänge pro Modul verfügbar.

Bei den analogen Eingängen können individuell Tiefpass, Hochpass oder Bandpass-Filter bis zur vierten Ordnung eingestellt werden sowie Signalkonditionierungskanäle zur Linearisierung, Min, Max, Arithmetik und Alarmschwellen im Modul separat konfiguriert werden.

In Verbindung mit dem Gantner Test Controller Q.pac oder Q.Station erfolgt der Datenaustausch von den einzelnen Mess- und Steuermodulen der Q.bloxx Module über UART Schnittstellen (RS-485) und zum übergeordneten PC-System oder Anlage über Ethernet TCP/IP oder über die Feldbussysteme EtherCAT oder Profibus-DP.

Software zum Datenaustausch von den einzelnen Mess- und Steuermodulen der Q.bloxx-Reihe

Die wichtigsten Eigenschaften des Brückenmessmoduls Q.bloxx A106:

  • 2 analoge Eingangskanäle zur Messung von DMS oder induktiven Messbrücken (Voll, Halb, Viertel, LVDT, RVDT)
  • Gleichspannungs- oder Trägerfrequenzprinzip: DC-Speisung, 600 Hz TF-Speisung, 4,8 kHz TF-Speisung der Messbrücke, und konfigurierbar
  • Schnelle hochauflösende Digitalisierung der Analogeingänge: 24 bit ADU, 10 kHz Abtastrate pro Kanal
  • 2 analoge Ausgänge pro Modul: Spannung ±10 V, 10 kHz
  • 2 digitale Ein- und Ausgang pro Modul (digitaler Eingang als Statuswert, Tara setzen, Speicher rücksetzen und digitaler Ausgang als Status-, Alarm-, Grenzwert)
  • Signalkonditionierung: 16 virtuelle Kanäle, Linearisierung, digitales Filter, Mittelwert, Skalierung, Min-/Max-Speicher, Arithmetik, Alarm
  • Galvanische Trennung von analogen I/Os, Versorgung und Schnittstelle, Isolationsspannung 500 VDC
  • RS485 Feldbus-Schnittstelle bis 48 Mbps: LocalBus bis 115,2 kbps: Modbus-RTU, ASCII;
  • Elektromagnetische Verträglichkeit gemäß EN 61000-4 und EN 55011;
  • Versorgung 10…30 VDC, Montage auf DIN Schiene

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich von AMC beraten.

Zurück

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK