Softwarelösungen

SoftwareLösungen

Für Anwendungen im Umweltmonitoring, beim Monitoring von Verbrauchsdaten in Energiemanagementsystemen und für Condition Monitoring an Maschinen und Anlagen im industriellen Umfeld wurden spezalisierte Softwarelösungen entwickelt und erfolgreich eingesetzt. Alle Applikationen beruhen auf Standard-Software und können leicht an spezifische Bedingungen und Anforderungen in Kundenprojekten angepasst werden. Auch die Erweiterung der Funktionalität auf andere Aufgabenstellungen des industriellen Datenlogging ist problemlos möglich.

Folgende Software-Lösungen werden angeboten:

  • SENSOmaster32 Hydro: Software für Umweltmonitoring
  • SENSOmaster32 Energy: Software für Energiemonitoring
  • SENSOmaster32 CMS: Software für Maschinenmonitoring

SENSOmaster32 Hydro

SENSOmaster32 Hydro ist für Stationen zum Monitoring von Oberflächengewässern entwickelt worden und beruht auf der Funktionalität von Plug-In, die der Anwender entsprechend Aufgabenstellung der Station "zuschalten" und konfigurieren kann.

Neben Treiber-Plug-in für viele hydrologische Messgeräte wurden auch allgemeine Schnittstellen für analoge und digitale I/O sowie eine OPC-Schnittstelle implementiert. Für den Anwender stehen Schnittstellen zum Datenbankimport und zur Alarmierung über verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung.

Vorteile:

  • Möglichkeit zur einheitlichen Erfassung und Übertragung von Monitoringdaten aus verschiedenen Sensoren und Messgeräten über einen Informationskanal;
  • Vereinfachung der Einrichtung einer Station durch Konfiguration der einzelnen Messkanäle ohne zusätzliche Programmierung;
  • Vereinfachte Verknüpfung des aktuellen Stationszustandes wie z.B. Wartung oder Regelbetrieb mit dem Qualitätzustand der dazugehörigen Messwerte aller Zeitreihen.

 Umweltmonitoring-Software

SENSOmaster32 Energy

Software SENSOmaster Energy

SENSOmaster32 Energy ist für Stationen zum Monitoring von Energieverbrauchsdaten entwickelt worden und gewinnt die Messdaten über ein Feldbussystem mit angeschlossenen Energie-Erfassungsmodulen. Die Daten von Verbrauchern, Verbrauchsgruppen und technologischer Gruppierungen werden im Sekundentakt erfasst, auf Grenzwerte überprüft, bilanziert und auf einer webfähigen Plattform im Netzwerk gespeichert sowie komfortabel visualisiert. Protokolle werden automatisch oder nutzerdefiniert erstellt und verschickt. Das System erfüllt alle Anforderungen für die energetische Bewertung und den Nachweis der Verbrauchsdaten.

Vorteile:

  • höhere Transparenz und Kontinuität bei der Auswertung des Energieverbrauchs einzelner Maschinen und Anlagenteile, um gezielt Reserven für Einsparmaßnahmen aufzudecken;
  • Möglichkeit zur energetischen Optimierung technologischer Abläufe, um die Gesamtlast- gänge unterhalb der mit dem EVU vereinbarten Maximallast zu halten;
  • Erfüllung der Nachweispflicht für die Energiedatenerfassung im Rahmen von Energie- Managementsystemen gemäß Norm DIN EN ISO 50001.

 Energiemonitoring-Software

SENSOmaster32 CMS

Software SENSOmaster Energy

SENSOmaster32 CMS wurde für Stationen zum Monitoring von Konditionsparametern vor allem an Maschinen mit rotierenden Komponenten entwickelt. Es ist für die Ausführung auf einem robusten PAC-System wie z.B. NI cRIO ausgelegt, modular aufgebaut und misst alle zur Sicherheit der Maschine notwendigen Daten wie Temperaturen, Drücke, Vibrationen und Lageveränderungen. Die Anzahl der Sensoren kann individuell angepasst werden.
Die erfassten Kenngrößen werden aufgezeichnet und können nicht nur durch ihre Lage im Diagramm auf Grenzüberschreitung zu voreingestellten Warn- und Alarmschwellen hinweisen, sondern auch durch Ihre Abweichung von dem Gutzustand geprüft werden.

Vorteile:

  • Fehler und entstehende Probleme können frühzeitig erkannt und beseitigt und somit Folgeschäden und ungewollte Ausfälle vermieden werden;
  • Produktionsausfälle wegen zu spät erkannter Fehler sowie ungeplante Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen können vermieden werden;
  • Gefahren für Mensch, Umwelt und Anlage durch Einschränkung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der Maschine können gebannt werden.

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz • Heinrich-Lorenz-Str. 55 • 09120 Chemnitz • Telefon: +49 (0) 371/38388-0 • Fax +49(0) 371/38 388-99 • info@amc-systeme.de